23.11.–24.11.2018
HEFT und Archiv auf dem Aarhus Artbook and Zine Fest

16.11.–17.11.2018
Workshop bei der DGTF Tagung »Matters of Communication«: Neighborhood Parliament — A Collective Scenario Making

26.10.–27.10.2018
Ein Europa der Regionen – offener Forschungsraum auf dem Innovative Citizen Festival 2018 in Dortmund

30.08.–02.09.2018
Das HEFT Archiv als Leseecke auf der Floating University, Berlin

01.05.–31.05.2018
Residency bei PACT Zollverein in Essen.
Umsetzung unserer künstlerischen Recherche zu Aushandlungsorten und dialogischen Strukturen.

26.03.2018
working the dog: Release Archiv mit drei Mini-Lesungen und Diashow, Golden Pudel Club, Hamburg

25.11.–12.12.2017
Booky McBookface
temporärer Buchladen mit u.a. Textem, adocs und HEFT im 8. Salon, Hamburg

09.09.2017
(Abschied vom) Karoviertel
Gespräch mit Christoph Rauch und Barbara Uppenkamp über das Karoviertel seit den 1980er Jahren.

24.07.2017
Hold it as you hold a pencil
Ausstellung mit Fotografien von Maria Knabe, Patrick Richter und Friederike Wolf

17.06.2017
Leseecke auf dem stadt / raum / schiff Festival auf der MS Stubnitz

06.05.2017
Release dérive No. 67, »Nahrungsraum Stadt«
Wir laden zum Tischgespräch mit Katharina Held (Co–Edt.) und Inga Reimers (HCU). 18.30 Uhr.

04.03.2017
Mauerpark-Affäre, Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Statdt. Renée Tribble (Planbude, HCU) im Gespräch mit Heimo Lattner und Judith Laub

13.02.2017
Filmclub: Wir schauen Filme zum Thema Stadt. Dieses Mal: »Un Homme Qui Dort« (1974) von Bernard Queysanne und Georges Perec, (Französisch mit englischen Untertiteln).
Filmstart: 18.30 Uhr

02.02.2017
UD Salon: In drei Kurzvorträgen stellen Studierende von HCU und TU Berlin Projekt vor. Ab 19.00 Uhr

23.01.2017
HEFTbefehl: DJ Sandwich spielt seine besten Hip Hop-Platten von 18.00 – 21.00 Uhr

09.01.2017
Filmclub: Wir schauen Filme zum Thema Stadt. Diese Mal: »Permanent Vacation« (1981) von Jim Jarmusch (OmU). Filmstart: 18.30 Uhr

27.10.2016
»Wer plant die Planung?«, Vortreffen der Tagung von Studierenden der Uni Hamburg und HCU

27.09.–02.10.2016
Leseecke beim urbani7e Festival 2016, Hamburg

05.09.–17.09.2016
Der Himmel von Bern, auf Einladung von BURGHARD
experimentelle Dokumentation und on-site-zine-production

13.07.2016
offenes Treffen »Kritische Stadtforschung Hamburg«

23.–25.06.2016
Gemeinschaftsausstellung mit HFBK Hugs, den ASA-Studios und »Problemorientierte Gestaltung«

17.06.2016
Klaus Ronneberger liest aus seinem Buch »Peripherie und Ungleichzeitigkeit« (adocs Verlag)

07.05.2016
Die Epilog released ihre 5. Ausgabe: Hätte, könnte, wollte – Leben im Konjunktiv

08.04.2016
Studierende des Urban Design (HCU) präsentieren »Rhythmen der Parapolis«

02.04.2016
Stadtlichh #22 Release und Ausstellung
(Foto: Kathrin Brunnhofer)

04.03.2016
Eröffnung